Willkommen auf der Homepage von Eaglefeather!

Mit diesem “Spiritnamen” verbinde ich die Erfahrung meiner Visionssuche im Jahr 2001, bei der mir dieser Name geschenkt wurde. Er steht für die Vision, die ich damals erhielt:

“Ich gehe meinen Weg in Freude und Leichtigkeit!”

Reiner Bremen 2015
Foto: Beate Kasten


…und dieser Weg verpflichtet mich, beizutragen zu einem friedvollen Miteinander und verbindender, achtsamer Kommunikation.

In diesem Sinne bin ich unterwegs und freue mich, wenn meine Arbeit für diese Anliegen wirksam werden kann!

Ich lasse mich ein…
…und bin dann ganz da

Meine Unterschrift


Stufen&Leiter Steinfeld.schmal

Du findest die Wichtigsten Infos zu meinen Aktivitäten im Menüpunkt “SEMINARE”
Rechts nebenan im Spaltenbau schreibe ich immer wieder mal einen Artikel als Blog zu Themen, die mich gerade beschäftigen und darunter stehen in zeitlicher Reihenfolge alle Termine.

…und hin und wieder platziere ich HIER eine Neuigkeit, die Dir sofort ins Auge fallen soll:

  • Den “MännerSchreibTisch” kennenlernen: Einfach mit der Schnupper-Einladung! HIER!
  • NEU ab Januar 2016: Es finden weniger SchreibAbende statt. Es gibt keine Gliederung in Trimester mit jeweils 6 Abenden mehr, sondern einen Abend pro Monat, d.h. statt 18 dann 12 Termin im Jahr. 
  • NEUE TERMINE für das zweite Halbjahr 2016: Freitags 15.07., 17.08., 16.09., 14.10., 11.11. und 09.12 2016
    FLYER hier!

…und zur Einstimmung ein Song von Elbow: “Lippy kids” aus dem Album “Build a rocket Boys”:
Elbow: Lippy Kids from percy dean on Vimeo.


…Ein Paar einfache Dinge (gefunden bei Richard Rohr):

“Letztlich sind es ein paar einfache Dinge im Leben eines jeden Mannes, die es zu beherzigen gilt:

  • Wenn du dir mehr Liebe von anderen Menschen wünschst, dann beginne zu lieben.
  • Wenn du dir eine friedliche Welt wünschst, dann versöhne deine eigene innere Welt.
  • Wenn du genug hast von Zynismus und Negativität in der Welt, dann nähre Hoffnung in deinem Inneren.
  • Wenn du Ruhe in der Welt finden möchtest, dann suche nach der Stille in dir.

Transformierte Menschen transformieren andere, und zwar genau so viel, wie sie selbst transformiert sind. Das Beste, was du für deine Familie und die Welt tun kannst, ist dein eigenes Wachstum.”

aus: Richard Rohr: Die Männer-Bibel, Tag 364

Ein kleiner Film mit Richard Rohr (8:26 min/englisch) verdeutlicht, was er unter “Dualistischem Denken” versteht…sehr interessant:
FILMSEITE